top of page

Hoch3 – Eine Neubauwohnung inmitten von Zürich wird zum privaten Refugium mit viel Persönlichkeit des Mieters

Davor hat mein Kunde einen ziemlich Nomadischen Lebensstil geführt und nie wirklich Zeit gefunden, sich an einem Ort niederzulassen. Die neue Mietwohnung «Hoch 3» war nun seine Chance, Wurzeln zu schlagen und sich Möbel anzuschaffen, die seine Geschichte weiterschreiben. Er wünschte sich ein Ort, um Musik zu hören und sich ganz zurückzuziehen oder gerne auch Gäste zu bewirten.

​Dieses Projekt ist besonders, da ein ehemaliger Kunde Localia Interiors seinem Arbeitskollegen und Freund weiterempfohlen hat.

Gerne möchte ich die Interior Fotografin Angharad Elliott von «Haute’Xposure» zu Wort kommen lassen…. sie hat das Projekt so wunderbar umschrieben

«Beim Betreten dieses Fotoshootings war sofort klar, dass dies ein Zuhause eines Mannes ist: die Farben, die Linien und dieses Gefühl von Tiefe...

 

In die Neubauwohnung in Zürich hat Christine nicht nur Farbe, sondern auch ein Wohngefühl in die Immobilie gebracht. Farben, Vintage Teppiche und eine Sammlung eklektischer Accessoires schaffen ein massgeschneidertes Zuhause.

Der Wohnbereich fliesst vom Sitzbereich zum Essbereich und dann zur Küche, die wiederum in den zweiten Stock führt.

Jeder Bereich wird durch eine Farbe definiert. Ein tiefdunkles Blau wirkt von Natur aus beruhigend; Akzente in warmen Goldtönen - der Barwagen mit seinen alten Siphonflaschen und ein lässig hingelegte Tagesdecke - bringen Leichtigkeit ins Spiel, um das holzige Braun des Ledersessels und des fabelhaften Teppichs auszugleichen. 

Der Ess- und Küchenbereich wird durch die olivgrünen Küchenschränke definiert. Im Zentrum dieses Raums steht ein runder Esstisch, der einen leichten Übergang zur Treppe ermöglicht.

An der roten Wand, die nach oben führt, trennen weisse vertikale Balken die Küche von der Treppe, die in die nächste Etage führt. Es scheint, als ob die starken Linien dieser Wohnung meine Aufmerksamkeit ebenso auf sich ziehen wie das Licht.